Free international shipping for all orders above €29,80
EnglishGerman

Die Geschichte des Kaffees

Posted by Maison Gern on

Woher kommt eigentlich Kaffee wie wir ihn heute trinken und wie ist das Getränk für so viele Menschen zum selbstverständlichen Wachmacher am Morgen oder zum genüsslichen Schluck am Nachmittag geworden?

Der erste Anbau und die Verbreitung des Kaffees sind leider nicht historisch dokumentiert. Und so ranken sich Unmengen an Mythen, Sagen und Geschichten um die roten, kirschenähnlichen Früchte, die die uns als „Kaffee“ bekannten Bohnen enthalten.

Wer hätte gedacht, dass ein Mönch namens Naironus Banesius als erster Kaffeetrinker gilt? Einer Erzählung nach begann er, sich auf das Klagen einiger Hirten hin mit den seltsamen Früchten zu beschäftigen. Denn ihre Ziegen lebten auf einer Weide, wo diese wuchsen und kamen nachts nicht mehr zur Ruhe. Nachdem er sich aus den Bohnen einen wohl duftenden Sud zubereitet hatte, konnte er sich zu später Stunde plötzlich problemlos länger wach halten. Er stammte aus der im Südwesten Äthiopiens gelegene Region „Kaffa“, die dem heutigen Kaffee vermutlich seinen Namen gab. Dort wurde Kaffee bereits 900 n. Chr. erstmals erwähnt.

Im 15. Jahrhundert begann die Kultivierung des Kaffees, der bis dahin nur wild wuchs und hauptsächlich als Heilmittel verwendet wurde. Das Wissen um das Getränk folgte in dieser Zeit hauptsächlich Reisenden in arabischen Gebieten, die oft aufgrund religiöser Gründe in Mekka oder Medina unterwegs waren und den Kaffee so kennen und zu schätzen lernten. Durch eine Vielzahl an Eroberungen in Arabien durch die Türkei und detaillierten Beschreibungen von anerkannten Medizinern und Ärzten, verbreitete sich das gut gehütete Wissen um den Kaffeeanbau schließlich auch in Europa. 

Nach und nach entstanden dann im 17. Jahrhundert die ersten Kaffeehäuser in Venedig, Prag, Wien und Paris. Schon damals fing man an, mit den Zutaten zu experimentieren und so entstand der „Kapuziner“ in Österreich, Kaffee mit Schlagsahne. Dieses beliebte Heißgetränk fand im ersten Weltkrieg seinen Weg nach Italien, wo die Schlagsahne durch geschäumte Milch ersetzt wurde. Der Cappuccino war erfunden.

Seit über einem Jahrhundert hat sich also in der Welt des Kaffees nicht mehr viel verändert. Ganz im Gegensatz dazu stehen beispielsweise Tee oder Schokolade, Importprodukte, die es inzwischen in fast jeder Form und Geschmacksrichtung gibt. Wir von Maison Gern wollen mehr Variation auch in die Welt des Kaffees bringen und kombinieren ihn neu mit Gewürzen und Superfoods.

Entdecke die bunte Welt der Kaffeemischungen in unserem Shop und erfahre mehr über die einzelnen Sorten!

← Vorheriger Post Nächster Post →

NEUE KAFFEE KULTUR | Kreative Kaffee Rezepte & Artikel aus unserer Community

RSS